Workshop Info Deutsch

Banner endgültigBereits zum zweiten Mal kommen Christian Frommelt und Jenny Shirar im Januar 2015 zu uns nach Innsbruck!
Christians und Jennys unglaublich vielseitiger Tanz- und Unterrichtstil ebnete ihnen den Weg auf viele Tanzflächen und Bühnen in Amerika und auf der ganzen Welt. Auch renommierte Tanzstudios, sowie Fähren und Schiffe hießen sie schon willkommen. Für mehr Informationen siehe ihre Homepage!
Wir können es kaum erwarten Christian und Jenny wieder bei uns begrüßen zu dürfen!!!

DIE ANMELDUNG IST AB SOFORT GEÖFFNET!

Stundenplan

Alle Klassen außer die Anfänger werden von Christian und Jenny unterrichtet! Die Anfänger übernimmt das SwingOut Innsbruck Team!

Plan

 

Klassen und Level

ACHTUNG: Die Levelbeschreibungen zu den jeweiligen Klassen entsprechen jeweils den Mindestanforderungen, grundsätzlich sind alle Klassen offen für gemischte Level! Wir sind der Meinung, dass man auch in gemischten Klassen sehr viel voneinander lernen kann und bitten die fortgeschrittenen Tänzer und Tänzerinnen um Verständnis für alle mit weniger Erfahrung – wir waren alle mal Anfänger! 🙂

Anfänger Workshop mit SwingOut Innsbruck Team
Für alle, die Lindy Hop ausprobieren möchten, schonmal einen Taster gemacht haben und mehr wollen, Basics wieder auffrischen wollen oder einfach neugierig sind!
AUSVERKAUFT! Warteliste möglich

Back to the Basics (Improver-Intermediate und höher)
In dieser Einheit werden wir nicht nur die Grundlagen wiederholen, sondern uns auch darauf konzentrieren wie wir unsere individuellen Bewegungen als “Motor” für unser Führen und Folgen nutzen können. Wir werden außerdem üben, wie wir die Verbindung zwischen den Partnern maximieren können indem wir “tone, stretch and release” benutzen (Anspannung, Stretch und Entspannung).

Level mindestens: Du solltest dich mit 6-Count Basics sicher fühlen, erste Kontakte mit Side-by-Side Charleston und 8-Count gemacht haben und auch schon deine ersten paar Social Dances hinter dir haben!

AUSVERKAUFT!

Spice up your Basics (Improver-Intermediate und höher)
Bekannte Figuren wie Swingout und 6-count pass-by’s (z.b. Platzwechsel) werden wiederholt und in neue, kreative Ideen verwandelt!

Level mindestens: Du solltest dich mit 6-Count Basics sicher fühlen, erste Kontakte mit Side-by-Side Charleston und 8-Count gemacht haben und auch schon deine ersten paar Social Dances hinter dir haben!

AUSVERKAUFT!

TTT – Train the trainers teachers track (Intermediate und höher)
Allgemeine sowie feine Details des Swingtanz’ sollen klar und prägnant erklärt werden. Diese Kurse sollen helfen für die TanzschülerInnen einen qualitativ hohen Unterricht zu planen. Dabei wird eure Vorgehensweise bei der Planung des Unterrichts diskutiert und die praktischen SchülerInnen-LehrerInnen Kommunikationstipps sollen für Spaß und Effektivität im Unterricht sorgen!

Level mindestens: 6-Count und 8-Count sowie Lindy Charleston Basics gelingen dir meist flüssig, du bist motiviert viel mehr zu tanzen und gehst regelmäßig zum Social Dance. Du unterrichtest Lindy Hop oder planst dies in naher Zukunft und möchtest mehr über Lehrmetoden und -konzepte erfahren!

Aerials (Intermediate und höher)
ACHTUNG: Teil I und Teil II können nicht separat gebucht werden! Diese Klasse kannst du nur mit Partner/in buchen, da hier ausnahmsweise nicht rotiert wird. Aerials erfordern viel gegenseitiges Vertrauen und bedeuten körperliche Anstrengung, die man am besten mit einer/m vertrauten Partner/in bewältigt.

Teil I
Hier werden die wichtigsten Aerials-Grundlagen mit “base & flyer” erklärt und gezeigt. Dabei ist Timing und die Zusammenarbeit mit dem/r Partner/in wichtig um die ersten moves in der Luft erfolgreich zu meistern!

Teil II
Hier beschäftigen wir uns weiter mit Aerials und versuchen dann diese in unserem Lindy Hop Partnertanz zu integrieren!

Level mindestens: 6-Count und 8-Count sowie Lindy Charleston Basics gelingen dir meist flüssig, du bist motiviert viel mehr zu tanzen und gehst regelmäßig zum Social Dance.

 

Welcome Get-together and dance

Am Freitag Abend treffen wir uns in der Bar Galerie (Beschreibung siehe unten) für einen gemütlichen Auftakt des Workshop-Wochenendes!

Eintritt frei – aber nicht vergessen dem Wirt, dem DJ und uns, dem Orga-Team, gebührenden Respekt zu zollen und gaaanz viele Getränke zu konsumieren, gaaanz viel zu tanzen und unsere Swing-Schweinchen mit Kleingeld zu füttern! 🙂

Cirque Rouge Party

Bereits zum dritten Mal kommt der Cirque Rouge aus Wien am 31. Jänner 2015 nach Innsbruck! Burlesque und Cabaret erobern hier die Bühne, gespickt mit etwas Lindy Hop und St. Louis Style Swingdance von Christian & Jenny!

Workshop TeilnehmerInnen erhalten den vergünstigten Preis von € 15.- (anstatt € 25.-)!

Mehr Infos zum Abend: www.cantina-vecchia.at

Preise

PreiseEarly Bird Preisbeispiel:
Back to the Basics         = 19
+ Spice up your basics  = 19
+ Aerials                         = 39
Summe                          = € 77.-

Lazy Bird Preisbeispiel:
1x Train the trainers = 24
+ Aerials                     = 49
Summe                      = € 73.-

 

Anmeldung

Zur Anmeldung für den Workshop mit Christian und Jenny bzw. zum Anfänger-Workshop geht’s hier!

Wenn du nicht aus Innsbruck bist und eine private Übernachtungsmöglichkeit suchst, bitte bei der Anmeldung entsprechend angeben!

 

Locations

Streetmotion Studio
Das Street- und Jazzdancestudio befindet sich im Westen von Innsbruck nähe des Einkaufszentrum West. Zum Studio gelangt man über den Hof, es befindet sich im ersten Gebäude auf der rechten Seite, 1. Tür, 2. Stock:

Streetmotionstudio
Parkmöglichkeiten befinden sich im Hof sowie im Parkhaus des Einkaufszentrums.
Mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreicht man das Studio am besten mit der Tramlinie 3 (ab Hauptbahnhof) oder der Buslinie O (z.B. ab Museumstr.), Ausstieg Höttinger Au/West. (Siehe auch www.ivb.at!)
Für weitere Infos siehe www.streetmotionstudio.at

Bar Galerie
Am Freitag Abend treffen wir uns zum Welcome Get-together im Galerie, das sich im Herzen von Innsbrucks Altstadt befindet, in der Pfarrgasse 6.
Parkmöglichkeiten in der Nähe sind z.B. die Parkgaragen am Marktplatz, vom Kaufhaus Tyrol oder von der Sparkasse.
Die Altstadt erreicht man mit allen öffentlichen Verkehrsmitteln, die durch die Stadt fahren, Ausstieg z.B. Museumsstr. (Siehe www.ivb.at!)

Cantina Vecchia
Die Cirque Rouge Party am Samstag steigt in dem alten Weinkeller in der Andreas-Hofer-Str. 43 in Innsbruck Wilten!
Parkmöglichkeiten im Hof oder den umgrenzenden Wohngebieten, mit öffentlichen Verkehrsmitteln am besten mit den Straßenbahnlinien 1 und STB, Ausstieg Franz-Fischer-Str. (Siehe auch www.ivb.at!)
www.cantina-vecchia.at

Advertisements