Workshops und Levels

Bitte lies die Levelbeschreibungen genau und sei ehrlich beim Auswählen. Wenn du dir nicht sicher bist, beraten wir dich natürlich gerne.

Jeder Track besteht aus 4 Stunden Unterricht (2 Stunden pro Tag mit Pause).

Auch die Kombination von Tracks ist möglich. Zum Beispiel, wenn du als Lead und als Follow mittanzen möchtest oder gerne zusätzlich die Grundlagen wiederholst. Es gelten immer die Mindestanforderungen.

38° – leicht erhöhte Temperatur – Beginner / Refresher

Das ist dein erster Collegiate Shag Workshop oder vielleicht hast du schon an einem oder mehreren Tastern teilgenommen. Erfahrung im Swingtanz ist von Vorteil aber nicht obligatorisch. Dieses Level ist auch empfohlen für alle, die schon an einem Kurs oder Workshop teilgenommen haben aber gerne die Grundlagen wiederholen und festigen möchten, bevor sie das nächste Level besuchen.

39° – mittleres bis hohes Fieber – Improver / Intermediate

Du hast schon Kurse oder Workshops für Collegiate Shag besucht. Deine Beine machen den Grundschritt automatisch und du kannst Frame und Arm-Connection gut zum Führen oder Folgen von Moves einsetzen. Du versuchst dich an mittelschnellen Liedern beim Social.

40° – schweres Fieber (nicht tödlich) – Intermediate+ /Int.-Adv.

Seit mindestens einem Jahr tanzt du Collegiate Shag, vielleicht sogar schon länger. Am Social blühst du bei Shag auf und hast auch bei mittelschnellem oder hohem Tempo keine Schwierigkeiten.

Advertisements